The Cookers

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Datenschutzerklärung Google

28.06.

Die Musiker Cecil McBee (b), George Cables (p), Eddie Henderson (tp) , Billy Hart (dr), David Weiss (tp) und Donald Harrison (sax) sind “The Cookers”. McBee, Cables, Henderson und Hart sind fest verwurzelt im Hard Bop der 1960er Jahre, jener goldenen Zeit des Modern Jazz. Hart und Henderson waren Mitglieder in Herbie Hancocks „Mwandishi Group“, die Ende der 1960er Jahre für Furore sorgte. Cecil McBee gehörte gemeinsam mit Keith Jarrett und Jack DeJohnette zu Charles Lloyds „’60s Quartet“. George Cables war Pianist bei Jazz-Stars wie Sonny Rollins, Joe Henderson, Freddie Hubbard, Dexter Gordon und Art Pepper. Und auch Donald Harrison spielte mit den Großen des Jazz: Art Blakey, Miles Davis und Ron Carter waren seine Bühnenpartner. David Weiss schließlich spielte bei Größen wie Bobby Hutcherson, Freddie Hubbard, Charles Tolliver, Roy Haynes und Herbie Hancock.

Inzwischen sind sie selbst Legenden und „The Cookers“ darf zurecht als All-Star-Formation gelten. Mit der 2007 in New York City gegründeten Band lebt der Hardbop der 1960er und 1970er Jahre auf höchstem Niveau bis heute fort. Die große Erfahrung der sieben Musiker sorgt für einen progressiven Postbop-Stil, der seinesgleichen sucht oder wie es die New York Times formulierte: „Ein Dreamteam des zukunftsorientiertem Hardbop“.

Website: https://www.thecookersmusic.co

The Cookers

Saarbrücken fill in FESTIVAL
Wann wo – > Lineup